METHODIK

UNTERSCHIEDLICHEN BEHANDLUNGSMETHODEN
FÜR UNTERSCHIEDLICHE SYMPTOME

Jeder Mensch ist ein Individuum und jede körperliche Erkrankung angesichts Intensität, Ausmaß und der jeweiligen Situation unterschiedlich. So liegt es mir persönlich am Herzen, jeden Patienten individuell mit den angemessenen Therapiemethoden zu behandeln. In einer ausführlichen Anamnese zu Beginn der Behandlung legen wir gemeinsam und nach Absprache mit Ihrem Arzt die bestmögliche Therapieform für Sie fest.
Als Holetics Coach, abgeleitet vom Wort „Holismus“ (Ganzheitlichkeit), beziehe ich mich auf eine ganzheitliche Therapieform und setze mit meiner Arbeit dort an, wo die Ursache der Beschwerden liegt. Neben der Behandlung an sich, steht die Nachsorge und Vorbeugung von Folgeerkrankungen im Mittelpunkt der Therapie.

  • PHYSIOTHERAPIE

  • SPORT-PHYSIOTHERAPIE

METHODIK

UNTERSCHIEDLICHEN BEHANDLUNGSMETHODEN
FÜR UNTERSCHIEDLICHE SYMPTOME

Jeder Mensch ist ein Individuum und jede körperliche Erkrankung angesichts Intensität, Ausmaß und der jeweiligen Situation unterschiedlich. So liegt es mir persönlich am Herzen, jeden Patienten individuell mit den angemessenen Therapiemethoden zu behandeln. In einer ausführlichen Anamnese zu Beginn der Behandlung legen wir gemeinsam und nach Absprache mit Ihrem Arzt die bestmögliche Therapieform für Sie fest.
Als Holetics Coach, abgeleitet vom Wort „Holismus“ (Ganzheitlichkeit), beziehe ich mich auf eine ganzheitliche Therapieform und setze mit meiner Arbeit dort an, wo die Ursache der Beschwerden liegt. Neben der Behandlung an sich, steht die Nachsorge und Vorbeugung von Folgeerkrankungen im Mittelpunkt der Therapie.

PHYSIOTHERAPIE

Mit der Physiotherapie werden Erkrankungen, Funktionsstörungen oder Verletzungsfolgen des Bewegungsapparats behandelt. Mittels verschiedener Techniken kann Dysbalancen und Muskelinsuffizienzen entgegen gewirkt werden. Gegebenenfalls wird sie ergänzt durch natürliche physikalische Reize wie z. B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung oder Elektrizität und fördert die koordinierte Bewegung sowie die bewusste Wahrnehmung des Klienten. Das körperliche und seelische Wohlbefinden steht klar im Fokus der Behandlung. Das Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und dabei sehr häufig die Schmerzfreiheit, beziehungsweise -reduktion.

MANUELLE THERAPIE

Die Manuelle Therapie hat einen weit zurückreichenden Ursprung. Schon in Zeiten von Hippokrates wurden Rückenbeschwerden mit bestimmten Griff- und Massagetechniken behandelt.
Diese Technik darf nur von Physiotherapeuten mit entsprechender Zusatzausbildung durchgeführt werden. Auch bei der Behandlung mit Manueller Therapie findet sich wieder der ganzheitliche Ansatz. Um nicht nur die Symptome zu lindern, sondern die Ursache zu beheben, wird der ganze Körper in die Therapie mit einbezogen. Folglich finden nicht nur Muskeln, Gelenke und gefäße Beachtung, sondern beispielsweise auch das Nervensystem. Durch die Komplexität der Manuellen Therapie lassen sich nicht nur bewegungsabhängige Beschwerden beseitigen, sondern auch viele andere Krankheiten positiv beeinflussen.

MANUELLE LYMPHDRAINAGE

Mit der manuellen Lymphdrainage aktiviert man den Lymphabfluss, beziehungsweise die Entstauung des Gewebes durch spezielle Grifftechniken. Extremitäten wie Arme und Beine sind nach Traumata oder Operationen oft besonders betroffen. Durch den Abbau der Schwellung wirkt die Lymphdrainage schmerzlindernd und fördert dadurch die Beweglichkeit, sowie den Heilungsprozess bei Krankheitsbildern wie beispielsweise Wassereinlagerungen bei rheumatischen Erkrankungen, Migräne, Morbus Sudeck, Trigeminusneuralgie, Schwellungen nach Verletzungen und Stauung von Lymphflüssigkeit (Lymphödem).

MYOFASCIALE BEHANDLUNG

Die Myofasciale Behandlungsmethode ist eine ideale Begleitung bzw. Vorbereitung für andere manuelle Techniken, Akupunkturen etc. und betrifft den Weichteilbereich unseres Körpers. Gezielt werden Störungen der fascialen Verschieblichkeit des Muskels durch eine manuelle Behandlung therapiert. Das „release Phänomen“ ist ein Entdivnungsphänomen was bei der Behandlung zum lösen einer Restriktion im bindegewebigen Gleitlagers führt. Dies geschieht mittels Behandlungstechniken, wie Rolfing oder Typaldos welche den Körper stimulieren und fasciale Blockierung lösen und damit Mindermobilitäten beeinflussen sollen.

MEDICAL-TAPING

Ein buntes Klebeband, das Schmerzen lindert. Das Kinesio Tape eignet sich vor allem als Therapiemethode für Erkrankungen des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates. Durch das Tape wird die oberste Hautschicht, die Epidermis, leicht angehoben. Dies bewirkt einen besseren Blut- und Lymphfluss und damit weniger Schmerzen. Sie können unterstützend zur Therapie eingesetzt werden.

OSTEOPATHISCHE TECHNIKEN

Osteopathie (engl. Osteopathy) ist eine alte Bezeichnung und geht zurück auf Ihren Begründer, den amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still, der dieses Therapie und Diagnosekonzept um 1870 entwickelte.
Das Wort Osteopathie stammt aus dem Griechischen und bedeutet „osteon“ Knochen und „pathos“ Leiden. Wenn wir heute von „Osteopathie“ sprechen, geht es um weit mehr, als um Knochenleiden. Osteopathie steht für ganzheitliche Therapieform, die sowohl auf Muskeln, Bänder, Sehnen und Knochen wirkt, aber auch die Organe mit einschließt. Mit der Osteopathie werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert, wodurch alle Systeme des Körpers wieder in Einklang gebracht werden sollen.

SPORT-PHYSIOTHERAPIE

Als Sportphysiotherapeut unterstütze ich Sportler verletzungsfrei zu bleiben oder bei akuten Verletzungen durch die entsprechenden Rehabilitationsmaßnahmen zügig und optimal zu genesen. Prävention von Sportverletzungen ist ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. Durch optimale Trainingszustände, adäquate Auf- und Abwärmphasen, Tape-Verbände, ausgewogene Ernährung und ausreichender Regeneration werden meine Klienten vor und während der Wettkampfphasen von mir sowohl physisch als auch psychisch betreut. Die volle Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit steht an oberster Stelle.

TRX-TRAINING

Das TRX Suspenion Training ist ein hoch effektives Ganzkörper-Training, bei dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand genutzt wird. Es stärkt gleichzeitig Beweglichkeit, Gleichgewicht und va. die Rumpfstabilität. Mit dem nicht elastischen Gurtsystem – dem TRX – kann eine Vielzahl an Übungen mit hoher Variationsvielfalt durchgeführt werden, ob stehend oder im Liegen. Durch das dreidimensionale Training werden die Muskeln in der gesamten Muskelkette angesprochen. Egal ob Gewichtsreduktion, Muskelaufbau, Konditionsverbesserung oder zur Prävention von Rückenschmerzen eignet sich das TRX sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Sportler.

FUNCTIONAL MOVEMENT SCREEN

Mit dem Functional Movement Screen (FMS) werden sieben funktionelle Bewegungsmuster getestet. Das Screening mit dem FMS dient allein der Analyse und Bewertung dieser festgelegten Bewegungsmuster und eventuell vorhandenen Einschränkungen. Der FMS gibt Aufschluss über die Ursachen der Probleme, wodurch die Therapie gezielt und individuell mit Hilfe von geeigneten Trainingsmethoden erfolgen kann.

NEURONALE-VASCULÄRE MOBILISATION

Die neuronale und vaskuläre Mobilisation setzt sich mit der Beweglichkeit des Bindegewebes auseinander, welches Nerven und Gefäße beeinflussen kann. Die größten Nerven und Gefäße laufen im Körper in einem sogenannten neuronalen- vaskulären Hilius (d.h. Nerven und Gefäßschlauchs). Dieser bildet eine bindegewebigsartige Gleitschicht mit dem ihm umgebenden Gewebe, Muskeln und Sehnen.
Kommt es mittels eines Trauma’s zu Verletzungen oder aufgrund von muskulären Dysbalancen zu einem negativen Zug bzw. Mindermobilität am neuronalen vaskulären System. Darauf reagiert das System mit einer Abwehr- bzw. Schutzhaltung, welches zu Einschränkungen im Bewegungssystem führen.
Es wird angenommen, dass sich die Entspannnung des Nerven und Gefäßschlauches sehr positiv auf die umliegenden Strukturen, wie Muskulatur, Sehnen und Knochen auswirkt.
Historisch gesehen ist die Nervenmobilisation vom Australier David S.Butler (Buch: Mobilisation des Nervensystems, Springer Verlag) geprägt.
Seit 2009 entstand aus dieser Ansicht eine Idee, diese Methode auch bei Gefäßen anzuwenden. Mittels angepasster und veränderter Behandlungstechniken entwarf der Physiotherapeut und Osteopath „Lutz Scheuerer“ ein neues Behandlungssystem, welches ich im (DFO) Deutschen Fortbildungsinstitut für Osteopathie erlernte und so (zu einem) einen weiteren Baustein meiner Therapiemöglichkeiten (werden lassen) hinzufügen konnte.

  • In der Natur geschieht nichts
    was nicht in Verbindung
    mit dem Ganzen steht

    (Goethe)

  • Das Ganze ist mehr
    als die Summe seiner Teile

    (Aristoteles)

  • Die Idee des Ganzen bestimmt die Form und Verbindungen aller Teile

    (Immanuel Kant)

  • Wer einer Sache auf den Grund geht, entdeckt, dass Sie mehrere Gruende hat

    (Walter Ludin)

  • Ein einziges Glied, das in einer Kette bricht, beeinflusst das Ganze

    (Goethe)

  • Was dem einzelnen Organ widerfaehrt
    oder vorenthalten wird,
    widerfaehrt dem ganzen Menschen, oder wird Ihm vorenthalten

    (Hugo Kükelhaus)

 

HOLETICS COACH

SEBASTIAN FRÖBEL

Als sehr aktiver und naturverbundener Mensch, habe ich mich nach meiner Ausbildung zum Physiotherapeuten und Gymnastiklehrer an der Medau-Schule, zusätzlich noch zum Sport- und Bewegungstherapeuten des DVGS („Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie“) ausbilden lassen.

Neben zahlreichen Weiterbildungen arbeitete ich zuletzt in der Rehaklinik Mecial Park St. Hubertus in Bad Wiessee in den Bereichen Orthpädie und Traumatologie.

Seit 2012 bin ich als selbständiger Physiotherapeut in Kooperation mit der „Orthopädie Bavariapark“ in München tätig und freue mich, meinen Patienten bei der Gesundung oder dem Erhalt der Gesundheit zu helfen.

AUS- UND WEITERBILDUNG

2012 - heute
Selbständiger Physiotherapeut

2008 - 2012
Physiotherapeut, Medical Park St. Hubertus, Bad Wiessee

Certificate of Thai traditional Massage, Traditional medical school of Wat Po

Bewegungstherapeut des DVGS, Deutscher Verband für Gesundheitsssport und Sporttheradivie e.V.

Physiotherapeut, Berufsfachschule für Physiotherapie und Gymnastik, Medau-Schule

Staatlich geprüfter Gymnastiklehrer, Berufsfachschule für Physiotherapie und Gymnastik, Medau-Schule

 

QUALIFIKATION

2014
Functional Movement Screen (nach Gray Cook/Eberhard Schlömmer)

2013
TRX-Trainer

2012
Manuelle Therapie (nach Lutz Scheuerer)

2012
Slingtrainer STT

2010
Sportphysiotherapeut (nach Klaus Eder)

2009
Übungsleiter Trainer C Breitensport (anerk. durch BLSV)

2008
Medical Taping Concept

2008
Manuelle Lymphdrainage (nach Hans Protschow)

2008
Rückenschullehrer (nach KddR)
 

VERBÄNDE/ORGANISATIONEN

  • Vpt (Verband für Physikalische Therapie)
  • DVGS (Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie)

 

AUSFÜHRLICHER VITA

Mein Name ist Sebastian Fröbel, geboren und aufgewachsen in der schönen Veste-Stadt Coburg.

Ich bin ein sehr aktiver und naturverbundener Mensch, der vor allem die Berge liebt. So bestieg ich im letzten Jahr zum Beispiel den hawaiimanischen Vulkan Mauna Kea und überquerte vor Kurzem den Watzmann. Diese Aktivitäten geben mir die Energie, um meine Patienten individuell und intensiv zu betreuen.

Dank meiner Ausbildung an der renommierten Medau-Schule bekam ich durch das engagierte Lehrteam schon sehr früh die Wichtigkeit der ganzheitlichen Betrachtung vermittelt. Nach dreieinhalb Jahren schloss ich meine Ausbildung zum Physiotherapeuten und Gymnastiklehrer ab.

Da ich selbst ein sehr sportlicher Mensch bin und Interesse an der Arbeit mit Sportlern habe, entschied ich, mich zum Sport- und Bewegungstherapeuten des DVGS („Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie“) ausbilden zu lassen.

Direkt im Anschluss an diese Ausbildung folgte die Weiterbildung zum Therapeuten für „Manuelle Lymphdrainage“. Nach nun mehr als dreieinhalb Jahren Ausbildung und stetigem Lernen beschloss ich mir noch eine Auszeit zu gönnen, bevor ich mich ins Arbeitsleben stürzen würde. Um auch meinem Fernweh mal wieder nachzugeben, reiste ich für mehrere Wochen nach Thailand. Ich genoss es, Land, Leute und die fremde Kultur kennenzulernen. Gleichzeitig nutze ich die Gelegenheit, an der „Traditional Massage School of Wat Poh“ eine Ausbildung in „General Thai Massage, Footmassage und Advanced Medical Thai Massage“ zu machen.

Nach dieser erfahrungsreichen Zeit begann ich meine berufliche Laufbahn in der renommierten Rehaklinik Medical Park St. Hubertus in Bad Wiessee. Dort arbeitete ich in den Bereichen Orthopädie und Traumatologie. Neben den deutschen Patienten bereicherten immer wieder auch Patienten aus dem außereuropäischen Ausland meinen therapeutischen Alltag.

Um mein Wissensspektrum stetig zu erweitern bildete ich mich während dieser Zeit zum Manualtherapeuten und Sportphysiotherapeuten fort. Durch den hohen Freizeitwert der Region um den schönen Tegernsee schaffte ich durch Aktivitäten wie Wandern, Bergsteigen, Mountainbiken oder Joggen einen tollen Ausgleich zu meinem anspruchsvollen Job.

Seit 2012 arbeite ich nun als selbständiger Physiotherapeut in Kooperation mit der „Orthopädie Bavariapark“ in München.

Im lezten Winter ergab sich die einmalige Gelegenheit, den Jugendkader des DSV (Deutschen Schwimmverband) nach Innsbruck zu seinem jährlichen Lehrgang zu begleiten.

 

KONTAKT

VEREINBAREN SIE GLEICH EINEN ERSTEN TERMIN MIT MIR


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

MAXIMILIANSTR. 10, D-80539 MÜNCHEN

Termine nach Vereinbarung
Private Krankenkassen & Selbstzahler

 
 

„URSACHENORIENTIERT
EFFEKTIV UND INTENSIV!“

DETAILS

HERVORRAGENDER
EINZELKÄMPFER!“

DETAILS

CREDITS

STIMMEN MEINER KUNDEN

„EIN PHYSIOTHERAPEUT
ZU DEM MAN GERNE GEHT“

DETAILS

„MIT 70 JAHREN
BEWEGLICHER ALS MIT 60 JAHREN“

DETAILS

„HEUTE KANN ICH WIEDER
SCHMERZFREI MEINEN GEWOHNTEN
ALLTAG BEWÄLTIGEN“

DETAILS

„HERR FRÖBEL IST EIN SEHR GERN
GESEHENER FREUND DES
HAUSES GEWORDEN“

DETAILS

„HERR FRÖBEL VERFÜGT
ÜBER UNZÄHLIGE
QUALITÄTEN“

DETAILS

„ALS PATIENT FÜHLT
MAN SICH BEI IHM
BESTENS AUFGEHOBEN"

DETAILS

STIMMEN MEINER KUNDEN

Nach Jahren mit heftigen Hüftschmerzen habe ich mich an die physiotherapeutische Praxis von Herrn Fröbel gewandt.
Hier wurde ich sehr kompetent beraten, einfühlsam und sicher durch die Behandlung geführt. Ich habe mich dann für ein künstliches Hüftgelenk entschlossen und auch hier wurde ich vor und nach der OP professionell und engagiert betreut und behandelt. Selbstverständlich geht es nicht ohne eigenes Zutun, so hat mir Herr Fröbel geeignete Übungen für Zuhause gezeigt. Heute kann ich wieder schmerzfrei meinen gewohnten Alltag bewältigen und auch meinen geliebten Wintersport – das Skifahren – ausüben.
Ich kann diese Praxis uneingeschränkt weiterempfehlen. Herr Fröbel ist sehr kompetent, freundlich und hilfsbereit. Es herrscht eine angenehme Atmosphäre.

T. S.

STIMMEN MEINER KUNDEN

Auf Empfehlung vom Dr. K.- D. Nowak wurde ich mit der Diagnose "Frozen Shoulder" von Herrn Sebastian Fröbel physiotherapeutisch betreut.
Innerhalb von zwei Monaten (9 Therapiestunden), verbunden mit Übungen zu Hause, war die Mobilität meines Armes fast wieder vollständig hergestellt und der Verlauf der gesamten Krankheit, die bis zu zwei Jahren dauern kann, auf ein halbes Jahr reduziert.

Herr Fröbel arbeitet sehr konzentriert, er behandelt die Erkrankung ganzheitlich, beobachtet aufmerksam die durch die Behandlungen entstehende Veränderungen und geht behutsam, aber gezielt auf sie ein.

Als Patient fühlt man sich bei ihm bestens aufgehoben.
Seine professionelle und effektive therapeutische Betreung ist absolut empfehlenswert.
Ich hoffe, ich bekomme in der Zukunft noch Ternine bei Ihnen :)

I. M.

STIMMEN MEINER KUNDEN

Herr Sebastian Fröbel ist mit seiner freundlichen und offen Art ein Physiotherapeut zu dem man gerne geht und der einen motiviert die Therapievorschläge auch außerhalb der Praxisräume durchzuführen. Er ist in der Lage auch für Laien verständliche Erklärungen zu dem medizinischen Problem zu bringen und aufbauend auf diesem Verständnis einen ganzheitlichen Therapieansatz mit dem Patienten zu erarbeiten. Seine fachliche Kompetenz steht für mich außer Frage, dieses wurde mir durch die empfehlenden Fachärzte und durch die schnelle und nachhaltige Heilung meines Knies bestätigt. Ich bin seit der OP vor 9 Monaten schmerzfrei.

C.B.

STIMMEN MEINER KUNDEN

Die von Herrn Fröbel durchgeführte Therapie bezog sich zunächst auf die Schmerzen im rechten Kniegelenk, die aufgrund einer Fehlhaltung des rechten Fußes bedingt wurde. Später kam die Behandlung der Füße dazu, diese ausschließlich auf die Initiative von Herrn Fröbel, was ich mit Dank anmerken möchte (ein bds. eingesteifte Großzehengelenk und ein eingesunkenes Quergewölbe/Spreizfuß). Die Behandlung und die Übungen waren strikt ursachenorientiert, effektiv, intensiv und leicht nachvollziehbar. Aus dem Fundus seiner wohl lückenlosen Kenntnisse der zahlreichen Fuß- und Beinmuskeln hat er mir ausführlich mit Geduld Auskunft über der Lage und Funktion gegeben. So fällt es mir umso leichter mich für die erforderlichen Übungen daheim zu motivieren.

Ergebnisse der Behandlung:
Das rechte Knie ist nunmehr schmerzfrei; die Belastbarkeit kann zur Zeit noch nicht voll ausgetestet werden, wegen der Schwäche der Füße. Übungen zu deren größerer Belastbarkeit sind weiterhin im Gange. Noch erwähnenswert ist, die Beweglichkeit der rechten Großzehe ist deutlich größer geworden. An der linken Großzehe ist die Valgusstellung soweit gestoppt, sodass eine Vergrößerung bzw. Ausprägung eines Hühnerauge unterbleibt. Der bisherige Dauerschutz dieser Zehe mit einem alternativen Zehenring bleibt mir erspart.

H.R.

STIMMEN MEINER KUNDEN

Meine Frau und ich werden seit längerer Zeit wegen unserer mehrfachen orthopädischen Beschwerden von Herrn Sebastian Froebel mit grossem Erfolg behandelt.Wir Beide schätzen Herrn Froebel nicht nur wegen seiner umfassenden physiotherapeutischen Kenntnisse, sondern auch wegen seiner Begabung, die im menschlichen Körper entstandenen Problemzonen ausführlich zu erklären aber auch die Art und Wirkung der von ihm angewandten Behandlungen. So manch schmerzhafte Behinderung konnte Herr Froebel nach nur kurzer Behandlungszeit kurieren und unsere geplagten Körper in einen normalen Zustand versetzen.Herr Froebel ist durch den insgesamt höflichen Umgang mit uns zu einem sehr gern gesehenen Freund des Hauses geworden. Wir können Herrn Froebel ein uneingeschränktes Lob aussprechen.

Justus & Liselotte Döring

STIMMEN MEINER KUNDEN

Ich war etwa 2 Jahren und erneut dieses Jahr über viele Monate hinweg und wegen verschiedener Beschwerden bei Herrn Froebel in Behandlung und kann nur höchstes Lob aussprechen.Ob Hüftprobleme, Kniescheibenbruch oder Behandlung nach einer schwierigen Schulteroperation (künstliches Gelenk nach Oberarmkopfbruch). Herr Froebel hat sich jeweils sehr intensiv und gründlich mit meiner speziellen Krankheitssituation auseinandergesetzt und gezielt sowie geduldig die jeweils angemessene Behandlung vorgenommen. Stets hat er dabei erklärt, warum er was macht und welches Erfolgsergebnis möglich ist.Hervorheben möchte ich auch die absolut professionelle Handhabung der Termine - stets zuverlässig, vorausschauend und nach Möglichkeit dem Patientenwunsch entsprechend. Von großem Vorteil ist, dass hier kein Team am Werk ist, bei dem oft ein Personalwesen in Kauf genommen werden muss, sondern ein hervorragender "Einzelkämpfer".

Rudolf W. Schmitt

STIMMEN MEINER KUNDEN

Endlich! Trotz über 40 Jahren verschiedenster Anwendungen wie z.B. Massagen, Krankengymnastik und Shiatsu wurden meine Schmerzen im Nacken und Rücken immer stärker und mein Rücken steifer. Vor über einem Jahr suchte ich auf mündliche Empfehlung H. Fröbel auf. Nach all den Jahren war er der Erste, der sich für die wahren Ursachen meiner Verspannung wirklich interessierte, sie suchte und auch fand. Seitdem arbeiten wir gemeinsam konsequent an der Beseitigung meiner Probleme und ich komme meinem Ziel "mit 70 Jahren beweglicher zu sein als mit 60 Jahren" stetig ein Stück näher.

STIMMEN MEINER KUNDEN

Es ist schwer, in ein paar Sätzen die unzähligen Qualitäten von Herrn Fröbel zu beschreiben. Wenn ich mich aber kurz fassen muss: was bei Herrn Fröbel auffällt, ist sein verblüffendes Wissen über den menschlichen Körper, dass er mit einer unvergleichbarer Kompetenz einsetzt, um den Beschwerden nachzugehen. Ich bin seit mehr als 1 Jahren wegen chronischen Beschwerden sein Patient. Gleichzeitig habe ich mich durch unterschiedliche sportliche Aktivitäten an beinahe jedem Gelenk verletzt. Herr Fröbel hat mich mehrfach innerhalb von einer Therapiesitzung von akuten Schmerzen befreit. Durch seine Therapie habe ich die chronische Schmerzen im Griff und kann ein normales, aktives Leben führen. Ich fühle mich bei Herrn Fröbel gut aufgehoben und bin sicher, dass er mir immer helfen kann. Ich kann Herrn Fröbel absolut jedem als Physiotherapeut empfehlen.

Bartosz Pilch